Gustl Kocht

Gustl Kocht
Gustl Kocht
Gustl Kocht
Erdbergstraße 21
1030 Wien
4 /5
54 Bewertungen
Österr. & Osteuropäisch
14 - 27 € / P
Nichtraucher

Mit dem Gustl kocht hat im 3. Wiener Bezirk ein Lokal eröffnet, das für Groß und Klein, Feinspitz und Allesesser, Bio-Freak und Slow-Food-Aficionado so ziemlich alles bietet. Gault Millau

Details

Specials:

Di.-Fr. von 11:00 – 15:00 gibt es eine wechselnde Mittagskarte und eine Saisonskarte (Achtung: Mittagsmenüs und Sonderangebote sind vom delinski-Nachlass ausgenommen).

Sa., So. & Feiertags von 10:00 – 15:00 gibt es einen Brunch mit Buffet sowie die Saisonkarte.

Täglich ab 15:00 gbit es die normale Speisekarte sowie die Saisonkarte.

Empfehlungen des Hauses
  • Beef Tartare Zwiebeln und Weißbrot
  • Borschtsch mit Kalbfleischknöderln
  • Pilzsalat mit Speckmarinade
  • Girardi Rostbraten mit Pilzsouffle
  • Bulka Burger mit Grillkäse, Speck und Rote Rüben Creme
  • Mohnnudeln mit Röster der Saison
Lage
Das sagen die Experten

GaultMillau

Mit dem Gustl kocht hat im 3. Wiener Bezirk ein Lokal eröffnet, das für Groß und Klein, Feinspitz und Allesesser, Bio-Freak und Slow-Food-Aficionado so ziemlich alles bietet. Die Räumlichkeiten sind hell und gemütlich. Eine schöne Kinderecke, eine kleine Bibliothek, der barrierefreie Zugang ergänzen den Gesamteindruck. Die Speisekarte setzt sich aus typischen Wirtshausgerichten mit osteuropäischen Einschlägen zusammen. Bestellt man à la carte, kommen zwar keine kulinarischen Extravaganzen auf den Teller, aber qualitativ und geschmacklich einwandfreie Küche: Der Borschtsch mit Kalbfleischpastetchen war als Suppe sehr üppig, die Roten Rüben bissfest, gut gewürzt, die Pastete passte perfekt dazu. Der marinierte Tafelspitz war auf einer dünnen Schicht leichter Mayonnaisecreme gebettet und reichlich mit frischem Frühlingsgemüse garniert, zartes Fleisch, aromatische Marinade. Der Rostbraten als Hauptgang musste auf eine kleine Portion reduziert werden, geschmacklich waren aber keine Einbußen festzustellen: knackiges Röstgemüse, feiner Salat. Für passende Getränke ist auch gesorgt.

Die Presse

Geboten werden Gerichte der „Adria über Wien bis in die Stube eines Czernowitzer Gasthauses“. Zu Mittag gibt es solide Menüs (7,90/9,90€) mit Wirtshausklassikern. Die Speisekarte bietet neben österreichischen Gerichten auch polnische, ukrainische, bulgarische oder russische.

Bewertungen
Alfred
20.11.2017
Don
20.11.2017
perfekt auch mit Kindern wegen dem Indoor-Spielraum. Wenn man ruhe will, sollte man aber im Restaurantbereich reservieren.
Carsten
18.11.2017
Für die Qualität eindeutig zu teuer und eher gut gemeint als gut gemacht. Mir reicht ein Besuch!
Gudrun
18.11.2017
Sabine
18.11.2017
Julian
18.11.2017
Matthias
17.11.2017
Speisen und Getränke Ideen und Auswahl gut, Portionen aber nicht entsprechend Preis. Personal überfordert, es machte den Eindruck, als wären die 4 Damen zum ersten Mal tätig in der Gastronomie... das konnten auch der überaus nette Chef und das Angebot eines Drinks aufs Haus nicht wettmachen.
Tobias
16.11.2017
Christoph
15.11.2017
Peter
10.11.2017
Sabine
08.11.2017
Wir waren um 4 Uhr am Nachmittag. Das Lokal war schwach besucht. Wir bekamen einen winzigen Ecktisch zugewiesen und dann wurde auf uns vergessen. Die Angestellten haben links und rechts von uns Tische und Stühle verschoben, das war sehr laut und unangenehm. Es wurde zusätzlich reichlich geklappert beim Abräumen dieser Tische. Getoppt wurde das Ganze noch von einer ziemlich schrägen Jazz-Musik. Es ging ständig Personal an uns vorbei, aber wir mussten uns bemerkbar machen, damit wir etwas bestellen konnten. Das Essen war mittelmäßig, mein Beuschel lauwarm und der Kartoffelsalat schwamm im Essig. Als mein Mann urgiert hat, war die Bedienung beleidigt,(sie habe den selber auch gegessen und der würde bei ihnen immer so gemacht) hat aber dann doch einen grünen Salat als Ersatz gebracht, der dann in Ordnung war. Auf Grund dieser Erlebnisse werden wir dort sicher nicht mehr hingehen.
Kristina
07.11.2017
Sehr nettes Lokal mit gutem Service, Preis Leistung allerdings nicht ausgewogen: kleine Portionen für sehr hohen Preis
Roland
06.11.2017
Stephanie
05.11.2017
Tolles Lokal! Das Ambiente ist super, man fühlt sich sehr wohl. Essen schmeckt sehr gut, Pilzsalat war ein Gedicht, gutes Hausbier und sehr freundliche und liebe Bedienung. Kommen bald wieder!
Oskar
05.11.2017
Tamara
28.10.2017
Essen war sehr gut, aber Preis/Leistung stimmt nicht
Ingo
28.10.2017
Magdalena
23.10.2017
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Qualität und außerordentlich gute Weinauswahl.
Patricia
21.10.2017
Nettes Restaurant! Super beef tartar ! Georgische Schweineleber war perfekt zart und geschmacklich vorzüglich! Und die pirogi zum niederknien .
Dr. Josef
18.10.2017
Blake
15.10.2017
Stefan
14.10.2017
Ausgezeichnet! Angenehmes Ambiente. Raffinierte regionale und biologische Küche!
Alessio
14.10.2017
Robert
14.10.2017
Essen sehr gut, Preisniveau sehr fair, schönes Lokal - leider war das Service einfach nicht gut, daher in Summe Mittelmaß.
sarah
14.10.2017
Angela
13.10.2017
super essen, tolle Bedienung
Benno
13.10.2017
ausgezeichnete Kueche, freundliches Personal
Sabine
12.10.2017
Christian
12.10.2017
Buchung schien im Lokal nicht auf, gab aber trotzdem keine Probleme
Ulrike
12.10.2017
Julia
11.10.2017
Michael
09.10.2017
Lange Wartezeiten, vom Eintreffen im Lokal bis zur Bestellung vergingen 40(!) Minuten. Speisen kamen in unregelmäßigen Abständen. Die Kellnerin hat "nur zwei Hände" wie sie selbst sagte und war überlastet. Portionen tw. sehr klein. Der Abend war verdorben, da wir nur ein kurzes Zeitfenster hatten und Speisen daher in der Thermobox mitnehmen mussten.
Elisabeth
08.10.2017
Hans
08.10.2017
alle 4 verschiedene Hauptspeisen entsprachen nicht den Erwartungen. Würzung Zubereitung nicht geschmackvoll, eher unpassend.
Thomas
07.10.2017
Nette Atmosphäre, super service und sehr gutes essen - auch vegan!
Herbert
06.10.2017
Robert
06.10.2017
Jose Francisco
06.10.2017
Verena
06.10.2017
Sehr nettes Lokal mit super Küche. Wir kommen gerne wieder!
Harald
05.10.2017
Mario Patrick
05.10.2017
Sehr gutes Essen, netter Service
Arkadiusz
05.10.2017
Julia
04.10.2017
Sehr gutes Essen und freundliches Service - wir kommen wieder!
Dominik
02.10.2017
Dr. Josef
02.10.2017
Nina
01.10.2017
Susanne
01.10.2017
Geschmackvoll gemütlich eingerichtetes Lokal. Es wird fast ausschließlich mit Bioprodukten gekocht und das schmeckt man auch. Es schmeckt wie Sonntagsessen bei Oma. Alles hausgemacht, keine Fertigprodukte, mild gewürzt und wirklich gut. Selten so gute Palatschinken mit Marillenmarmelade in einem Lokal gegessen! Es gibt ein extrazimmer mit einem Inndoor-Kinderspielplatz. Einziger Kritikpunkt: das Personal ist zwar flink und arbeitet gut, Freundlichkeit und Herzlichkeit fehlt leider komplett.
Irmgard
30.09.2017
Gerhard
29.09.2017
Helmuth
27.09.2017
Ausgezeichnete Küche, sehr freundliche Bedienung, tolles Angebot und sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.
Christine
24.09.2017
Boris
24.09.2017
Magdalena
24.09.2017
Katrin
23.09.2017
Tolles Essen, netter Service und gemütliches Ambiente!
mehr Bewertungen anzeigen